Impressum & AGB
http://www.buehler-sinneswandel.de/buehlersinneswandel/infos-downloads/impressum-agb/impressum-agb.html

© 2017
 

Übersicht ...

                                                                                                                                                                                                

"Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung vom 17. Mai 2010 (BGBl. I S. 267)" - DL InfoV

I. Pflichtangaben (§ 2 DL-InfoV)

1. Vorname und Familienname
Stefan Bühler

2. Firma und Rechtsform
Bühler SinnesWandel - Veränderung erleben -  www.buehler-sinneswandel.de
Coaching | Training | Workshop | Beratung
Stefan Bühler | Betriebswirt |Coach und Trainer DVNLP | Systemischer Businesscoach
Einzelunternehmen, freiberuflich

3. Anschrift der beruflichen Niederlassung
Lilienstrasse 16, 88276 Berg-Weiler

4. Telefonnummer und E-Mail-Adresse oder Faxnummer
Telefon: 0751 7641115
kontakt@buehler-sinneswandel.de

5. Nennung des Registers unter Angabe des Registergerichts und der Registernummer
- nicht zutreffend -

6. Steuernummer
76410/37062 - Finanzamt Ravensburg

7. bei erlaubnispflichtigen Tätigkeiten Name und Anschrift der zuständigen Behörde oder der einheitlichen Stelle
- nicht zutreffend -

8. bei Zugehörigkeit zu einer Kammer, einem Berufsverband oder einer ähnlichen Einrichtung, deren oder dessen Namen und Anschrift
- nicht zutreffend -

9. falls eine Berufshaftpflichtversicherung besteht, Angaben zu dieser, insbesondere den Namen und die Anschrift des Versicherers und den räumlichen Geltungsbereich
Angabe folgt zu einem späteren Zeitpunkt

10. verwendete Allgemeine Geschäftsbedingungen
sind hier einzusehen

11. gegebenenfalls verwendete Vertragsklauseln über das auf den Vertrag anwendbare Recht oder über den Gerichtsstand
sind hier einzusehen

12. wesentliche Merkmale der Dienstleistung, soweit sich diese nicht bereits aus dem Zusammenhang ergeben
für den Klienten aus Zusammenhang erkenntlich


II. Auf Anfrage zu erteilende Informationen

Auf besondere Anfrage muss der Dienstleister darüber hinaus nach § 3 DL-InfoV die folgenden Informationen in klarer und verständlicher Form zur Verfügung stellen:

1. Verweis auf berufsrechtliche Regelungen und wie diese zugänglich sind (bei den reglementierten Berufen), z.B. durch einen Link zur Berufskammer ggfls. -verband
- nicht zutreffend -

2. Angaben zu den ausgeübten multidisziplinären Tätigkeiten und den mit anderen Personen bestehenden beruflichen Gemeinschaften sowie zu den ergriffenen Maßnahmen zur Vermeidung von Interessenkonflikten
Sind für den Klienten im jeweiligen individuellen Coachingvertrag ersichtlich

3. Hinweis auf die Verhaltenskodizes, denen sich der Dienstleister unterworfen und die er einzuhalten hat und die Adresse, unter der diese elektronisch abgerufen werden können sowie die Sprachen, in denen diese vorliegen
Sind für den jeweiligen Klienten im jeweiligen individuellen Coachingvertrag ersichtlich

4. Angaben zu außergerichtlichen Streitschlichtungsverfahren (soweit diese vorgesehen sind), insbesondere Zugang zum Verfahren und nähere Informationen über Voraussetzungen des Verfahrens (z.B. Adresse einer Schiedsstelle etc.)
- nicht zutreffend –

nach oben
                                                                                                                                                                                                

Anbieterkennzeichung nach § 5 TMG, § 6 TDG und § 10 MDStV, § 55 Abs. 2 RStV, V. i. S. d. P.

Bühler Sinneswandel - Veränderung erleben | www.buehler-sinneswandel.de
Coaching | Training | Erlebnisworkshop | Beratung

Stefan Bühler | zertifizierter Coach und Trainer

Lilienstrasse 16, D-88276 Berg-Weiler, Telefon: 0751 7641116
kontakt@buehler-sinneswandel.de

Coaching | Training | Beratung | Erlebnisworkshop | Individualcoaching | NLP | NLP Coaching | Businesscoaching | Teamcoaching | Persönlichkeitscoaching | Unternehmenscoaching |Hypnose | Hypnosecoaching | Hypnoanalyse | Altersregression | Mentaltraining | Mentalcoaching | Meridian Klopftechnik | Coaching | Systemisches Coaching | systemische Organisations- und Unternehmensberatung | Quantencoaching | Matrixcoaching | Matrix Transformation

Rechtsform
Einzelunternehmen, freiberuflich

Berufsbezeichnung
Coach | Trainer

Berufsrechtliche Regelung
Hinweise zum Ehrenkodex des DVNLP - Angabe folgt zu einem späteren Zeitpunkt

Zuständige Aufsichtsbehörde
- nicht zutreffend -

Aktives Mitglied in folgenden Verbänden:
Angabe folgt zu einem späteren Zeitpunkt

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
nicht erforderlich

Honorarberechnung
Coaching-, Workshop-, Training und Beratungsleistung - mit regulär gültigem MwSt.-Satz

Inhaltlich Verantwortlicher
gemäß § 5 TMG (Telemediengesetz): Stefan Bühler
gemäß §6 sowie § 10 Absatz 3 MDStV: Stefan Bühler
gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Stefan Bühler
Verantwortlich im Sinne des Presserechts (V. i. S. d. P.): Stefan Bühler

Hinweis:
Diese Website und der zur Verfügung gestellte Inhalt inklusive, aber nicht begrenzt auf grafische Elemente, Ton, Bild und HTML-Quellcode, Schaltflächen und Text, dürfen nicht ohne vorherige schriftliche Erlaubnis durch den Rechteinhaber in irgendeiner Form kopiert, reproduziert oder veröffentlicht werden. Die kommerzielle Verwendung der Inhalte dieser Homepage ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis wird grundsätzlich rechtlich verfolgt.

Eine Ausnahme besteht dann, wenn Daten zum nicht-kommerziellen Gebrauch auf einen einzelnen privaten Rechner heruntergeladen werden. Dieses Material muss dann aber unverändert, inklusive aller Eigentumskennzeichnungen wie z.B.Copyrights oder Warenzeichen erhalten bleiben.

Verweise auf dieser Website können zu andern Websites führen, die nicht von inhaltlich Verantwortlichen (gemäß §6 sowie § 10 Absatz 3 MDStV) gepflegt werden. Deshalb übernimmt der für diese Website inhaltlich Verantwortliche für die Inhalte anderer Websites auch keinerlei Haftung oder Verantwortung. Das heißt auch, dass ein Link dieser Seite auf eine externe Website keine Garantie für deren Inhalt oder deren angebotene Leistungen darstellt. Jegliche Nutzung solcher Inhalte oder angebotener Leistungen auf diesen Websites oder anderen Websites, die widerum mit ihnen verlinkt sind, geschieht folglich auf eigenes Risiko.

Geltungsbereich
Das Impressum gilt für die Internetpräsenzen mit den Adressen:

nach oben
                                                                                                                                                                                                

Hinweis zu Coaching

Alle Klienten werden darüber aufgeklärt, dass Stefan Bühler lediglich als Coach und Trainer arbeitet. Ein Coaching, Workshop, Beratung, oder Training bei Bühler SinnesWandel ist keine medizinische Therapie und keine medizinische Heilbehandlung und ersetzt eine solche nicht! Es deckt lediglich den nicht medizinischen Bereich ab!

Wer krank ist sollte unbedingt zum Arzt gehen!

Bei bereits bestehender Therapie kann, in Absprache mit dem primär behandelten Arzt, Psychologen oder Psychotherapeuten, zusätzlich ein supportives (begleitendes/unterstützendes) Coaching parallel in basisunterstützender Form stattfinden. Dies ist für einen zusätzlichen Ressourcenaufbau meist sehr sinnvoll. Sollten Sie bereits in Behandlung sein, so wenden Sie sich an Ihren Arzt und klären eine weitere parallele Unterstützung mit diesem ab.

Bei dem Coaching, Training, Workshop werden Methoden wie z.B. NLP, Hypnose, Meridian-Klopftechnik, Matrix Transformation, oder der positiven und energetischen Psychologie eingesetzt. Das konkrete Coachingziel wird zu Beginn definiert.

Das angebotene Coaching ist kein Bestandteil der vertragsärztlichen Versorgung bzw. nicht Teil des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen. Der Klient wurde darüber aufgeklärt, dass die Kosten nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden. Das Honorar ist unabhängig und unterliegt der freien Vereinbarung (BGB, §§ 611-630). Das zwischen Coach und Klient vereinbarte Honorar ist verbindlich und unabhängig davon zu begleichen, ob und in welcher Höhe der Klient von Beihilfestellen Erstattungen erhält.

Der Klient wünscht nach dieser Aufklärung nach wie vor die Coachingsleistung.

Der Coach verpflichtet sich, ausschließlich die Interessen des Klienten zu wahren und keine persönlichen, religiösen, weltanschaulichen oder politischen Ziele während oder nach dem Coaching zu verfolgen oder Werbung dafür zu betreiben.

Der Klient setzt sich aktiv mit Selbstverantwortung und Handlungsbereitschaft dafür ein, seine Ziele zu erreichen und wendet sich diesen Zielen bewusst zu. Dem Klienten ist bewusst, dass ein selbstverantwortliches-, proaktives Handlungsbewusstsein für den gewünschten Coachingerfolg sehr wichtig ist.

Der Coach unterliegt der Schweigepflicht und muss für den Fall der Auskunftserteilung von dieser Schweigepflicht schriftlich durch den Klienten entbunden werden.

Der Coach erstellt keine Diagnosen und kann ohne Erstgespräch auch keine Prognose oder Einschätzung mitteilen. Im Rahmen einer ethisch korrekten Arbeit kann der Coach weder Heilungsversprechen noch Garantien jedweder Art geben.

nach oben
                                                                                                                                                                                                

Bildquellen ...

Bilderquelle und Urhebernachweis:

eigene Bilder

nach oben
                                                                                                                                                                                               
 

Haftungsausschluss ...

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle, übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

nach oben
                                                                                                                                                                                               
 

Datenschutz ...

Der Schutz ihrer persönlichen Daten im Internet ist uns ein ganz besonderes Anliegen. Im Normalfall können Sie unsere Internetseiten aufrufen, ohne irgendwelche Angaben über Ihre Person zu machen. In Einzelfällen benötigen wir jedoch Ihren Namen und evtl. weitere Daten. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie sich für ein konkretes Angebot interessieren oder unseren kostenlosen Downloadbereich nutzen möchten. In diesen Fällen werden Sie um Angabe Ihres Namens, Ihrer Email-Adresse und anderer persönlicher Daten gebeten, die wir benötigen, um Ihnen den gewünschten Service bieten zu können. Wir wahren die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten; die Daten werden keinem außenstehenden Dritten zu eigenen Zwecken zugänglich gemacht.

nach oben
                                                                                                                                                                                               
 

AGB für Coaching

Die AGB gelten für folgende Dienstleistungen:

Individualcoaching / Businesscoaching (im Weiteren "Coaching" genannt)

Grundsatzpräambel:

Der Coach wird in Zusammenarbeit mit dem Klienten über einen bestimmten Zeitraum ein Coaching durchführen, das die Erfassung, Aufarbeitung und Optimierung der gegenwärtigen Situation des Klienten unter Berücksichtigung beruflicher, außerberuflicher oder privater Aspekte zum Ziel hat.

Das Coaching erfüllt und übertrifft die Ansprüche des vorgegeben Ethikcodex des:
Angabe folgt zu einem späteren Zeitpunkt

Das Coaching erfolgt auf der Grundlage der zwischen den Parteien geführten vorbereitenden Gespräche. Es beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Der Coach wird die von ihm angewandten Methoden, ihre Funktionsweisen und Zwecke sowie die Risiken und die möglichen Ergebnisse in jeder Phase des Coaching offen legen. Der Coach möchte in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam machen, dass Coaching ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess ist und bestimmte Erfolge nicht garantiert werden können. Der Coach steht dem Klienten als Prozessbegleiter und Auslöser von Veränderungen zur Verfügung – die eigentliche Veränderungsarbeit wird vom Klienten geleistet. Die Unabhängigkeit des Klienten steht immer im Vordergrund. Der Klient sollte bereit und offen sein, seine Werte selbstkritisch zu hinterfragen, sich mit seiner eigenen Person und Situation objektiv auseinander zusetzen, eigenes Verhalten zu ändern und den Coach und seine Arbeit zu akzeptieren.

§1. Vertragspartner
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das Coaching, das direkt bei Stefan Bühler in Anspruch genommen wird. Vertragspartner ist somit Stefan Bühler.

§2. Leistungsumfang
Stefan Bühler bietet Beratung und Coaching im Rahmen seines Erfahrungs- und Wissensschatzes an.

§3. Instrumentarien
Für das Coaching werden verschiedenste Instrumentarien (Interventionsmethoden, Erfolgsmethoden) wie z.B. NLP, Hypnose, EFT oder Matrix Transformation eingesetzt. Das konkrete Coachingziel wird zu Beginn definiert. Bitte beachten Sie, dass ein Coaching keinesfalls eine ärztliche / neurologische / psychiatrische / internistische Untersuchung und Behandlung ersetzen kann oder darf.

§4. Sitzungsbuchung, -stornierung und Nichterscheinen
a) Ein Coachingtermin kann schriftlich, oder per Email zustande kommen und gilt als verbindlich. Die Stornierung eines gebuchten Coachingtermins kann bis zu 48 Stunden vor dem Termin kostenfrei erfolgen. Als Stornierung sind die fernmündliche Benachrichtigung, per EMail sowie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zulässig.
b) Sollte der Termin nicht unter der unter §4a) angegeben Frist storniert worden sein, wird dieser dem Klienten in Höhe von 50% vom vereinbarten Coachinghonorar in Rechnung gestellt. Eine Ersatzperson kann nicht gestellt werden. Sollte der Klient nicht zum Coachingtermin erscheinen (hierzu zählt auch das verspätete Erscheinen ab 30 Minuten nach vereinbartem Sitzungsbeginn), gilt der Termin als nicht storniert und wird entsprechend berechnet.
c) Die im Coachingpaket enthaltenen Coachingeinheiten können innerhalb eines Zeitrahmens von 12 Monaten eingeteilt und genutzt werden. Coachingeinheiten, die nicht innerhalb dieser Zeit in Anspruch genommen werden, verfallen ersatzlos 12 Monate nach Vertragsschluss.

§5. Sitzungshonorar
Als jeweils gültiges Sitzungshonorar gelten die im Vertrag vereinbarten Konditionen. Individuelle Vereinbarungen können abweichen und sind stets schriftlich. Das Honorar ist wie folgt zu bezahlen: in bar am Tag der Sitzung oder vor Beginn der ersten Sitzung als Überweisung. Im Businesscoaching sofort nach Rechnungseingang.

§6. Datenschutz
Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) macht Stefan Bühler darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Personen, die durch mangelnde Zahlungsmoral oder anderes unseriöses Verhalten auffallen, werden als Klienten ausgeschlossen und fallen damit nicht mehr unter den Klienten-Datenschutz. Ihre Daten werden in angemessenem Rahmen weitergeleitet an Einrichtungen wie Schufa und andere.

§7. Salvatorische Klausel
Zusätzliche Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Vereinbarungen oder die AGB insgesamt unwirksam sein oder werden, treten an die Stelle der unwirksamen Vereinbarung(en) rechtsgültige Vereinbarungen, die der/den unwirksamen von der Bedeutung her am Nächsten kommen.

nach oben
                                                                                                                                                                                               
 

AGB für Workshops, Seminare, Kurse & Warenhandel ...

Die AGB gelten für folgende Dienstleistungen:
Beratungen
Seminare
Ausbildungen
Schulungen
Kurse
Gruppenworkshops
Erlebnisworkshops
offene Workshops
Vorträge
CDs, DVDs, Medienprodukte, Warenprodukte

§1. Allgemeine Regelungen und Gültigkeit
Diese Geschäftsbedingungen gelten, soweit nicht anders angegeben, für Dienstleistungen, Produkte, Coachings und Seminare, s.o., die von Stefan Bühler bzw. von Stefan Bühler unter dem Namen "Bühler SinnesWandel" angeboten werden. Die AGB erstrecken sich ebenso auf Dienstleistungen, Waren oder Produkte, die unter der Kennung „Bühler SinnesWandel" angeboten werden, inklusive aller Schulungen, Beratungen, Einzel- und Gruppenworkshops.

§2. Urheberrecht
Sämtliche durch Stefan Bühler zur Verfügung gestellten Materialien und Unterlagen, digital, schriftlich, Audio oder Video, unterliegen soweit nicht anders gekennzeichnet, seinem Urheberrecht. Eine Weiterverwendung, Reproduzierung, Weitergabe – egal welcher Art, auch auszugsweise oder mündlich – erfordert die schriftliche Einverständniserklärung durch Stefan Bühler.

§3. Dienstleistungen von Drittanbietern
Stefan Bühler haftet nicht für die Vermittlung von Kontakten zu Drittanbietern. Insbesondere die im Internet aufgeführten Berater, Coaches und Therapeuten handeln auf eigene Rechnung, es gelten hierbei die jeweiligen AGB des Anbieters. Stefan Bühler haftet ausdrücklich nicht für Kontakte, die durch ihn zustande gekommen sind.

§4. Anmeldung
1. Die Anmeldung an Seminaren, Workshops oder Trainings s.o. .... ist grundsätzlich verbindlich. Eine Stornierung der Teilnahme ist bis zwei Wochen vor dem jeweiligen Seminartermin kostenfrei möglich. Bei späteren Stornierungen wird die Hälfte der Seminargebühr fällig, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmer gestellt. Zur Fristwahrung müssen Stornierungen schriftlich per Post oder Mail eingehen.
2. Stefan Bühler ist es grundsätzlich vorbehalten, eine Kursteilnahme auch ohne Nennung von Gründen abzulehnen, auch während eines laufenden Kurses. In letzterem Falle werden eventuell bereits vorgestreckte Kursgebühren abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 25% vom Kursgesamtbetrag zurückerstattet.
3. Die bekannt gegebenen Kurstermine können in Einzelfällen auch kurzfristig verschoben werden.
4. Sollte ein Kurs durch höhere Gewalt, Krankheit oder Verhinderung des Kursleiters oder der Kursleiter nicht zustande kommen, kann Stefan Bühler für evtl. entstehende Kosten nicht haftbar gemacht werden. Ein Ausweichtermin wird bekannt gegeben.
5. Bei Terminabsagen durch den Veranstalter (aus organisatorischen oder sonstigen Gründen) wird die gezahlte Teilnahmegebühr voll erstattet.
6. Stefan Bühler bzw. der jeweilige Kursleiter behält sich das Recht vor, Kursteilnehmer auch ohne Nennung von Gründen aus einem laufenden Kurs zu entfernen. Bei schwerwiegendem Grund, z.B. Störung des Kursklimas, werden die Kursgebühren nicht zurück erstattet.
7. Die Kursausgestaltung liegt allein bei Stefan Bühler oder dem jeweiligen Trainer oder den Trainern. Jeder Teilnehmer übernimmt volle Verantwortung für sich und seine Handlungen, konsultiert bei auffälligen physischen oder psychischen Problemen seinen Arzt bzw. seine Ärztin und entbindet Stefan Bühler und die Trainer von jeglicher Haftung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten.
8. Die Kurse von Stefan Bühler berechtigen nicht zum Ausüben von Therapie oder Heilkunde.
9. Die erlangten Kursqualifikationen (Urkunden, Zertifikate, etc.) haben – wie in diesem Bereich üblich - keine offizielle Rechtsgültigkeit.

§5. Fernabsatz, Warenhandel
1. Die von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
2. Unsere Forderungen sind, soweit nicht anders vereinbart, nach Vertragsschluss fällig. Dies gilt insbesondere für Onlinegeschäfte.
3. Belehrung für Fernabsatzverträge (§§ 312 d, 355 BGB) - Der Käufer verfügt als Verbraucher über das Recht, die bestellte Ware innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt ohne Angabe von Gründen an Stefan Bühler, Lilienstrasse 16,  D-88276 Berg-Weiler zurückzuschicken. Im Falle, dass bei Rückgabe der Ware Spuren von Benutzung oder Beschädigung zu erkennen sind, behält sich Stefan Bühler das Recht vor, Ersatzansprüche geltend zu machen.
4. Unsere Versandkosten richten sich nach Menge, Art und Bestimmungsort der bestellten Ware. Die Versandkosten werden separat ausgewiesen.
5. Lieferweise und Zahlweise werden individuell bestimmt. Eine Zahlweise per „Vorkasse“ kann auch bedeuten, dass die Ware vor tatsächlichem Geldeingang verschickt wird. Dies entbindet nicht von der Entrichtung der fälligen Forderung. Ein Zahlungsverzug von 30 Tagen gilt automatisch als erste Mahnung. Als Liefer- und Rechnungsadresse findet die bei Vertragsschluss vorhandene Adresse Verwendung.
6. Die Benutzung unserer Produkte erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Wir übernehmen keinerlei Haftung für eventuelle Schäden, die aus der Benutzung unserer Produkte hervorgehen. Unsere Produkte wurden sorgfältig entwickelt und mehrfach geprüft, eine Schädigung ist somit nicht zu erwarten. Es gilt zu beachten, dass CDs keinen Ersatz für eine ärztliche Konsultation darstellen, keine Heilung, Linderung oder Therapie in Aussicht stellen.
7. Sie sind als Verbraucher im Sinne von §13 BGB an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von 2 Wochen nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und kann schriftlich (E-Mail genügt) oder durch Rücksendung der Ware auf unsere Gefahr erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an: Stefan Bühler, Lilienstrasse 16,  D-88276 Berg-Weiler. Wir übernehmen die Kosten der Warenrücksendung, wenn Ihre Bestellung einen Betrag von € 40,- übersteigt. Wenn Sie beschädigte oder abgenutzte Ware zurückschicken, wird der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht. Dies können Sie vermeiden, indem Sie lediglich die Ware einer Prüfung unterziehen, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre und diese ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschicken. Software, Video- und Audiodatenträger, sowie speziell für den Käufer angefertigte Artikel sind von Umtausch und Rücknahme ausgeschlossen.

§6. Datenschutz
Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) macht Stefan Bühler darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Personen, die durch mangelnde Zahlungsmoral oder anderes unseriöses Verhalten auffallen, werden als Klienten ausgeschlossen und fallen damit nicht mehr unter den Klienten-Datenschutz. Ihre Daten werden in angemessenem Rahmen weitergeleitet an Einrichtungen wie Schufa und andere.

§7. Salvatorische Klausel
Zusätzliche Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Vereinbarungen oder die AGB insgesamt unwirksam sein oder werden, treten an die Stelle der unwirksamen Vereinbarung(en) rechtsgültige Vereinbarungen, die der/den unwirksamen von der Bedeutung her am Nächsten kommen.

nach oben